Erektion bei der Massage?

Erektion bei der Massage verhindern oder bekommen?

Du möchtest eine Erektion bei der Massage verhindern? Wir verraten dir Tricks, wie du eine peinliche Erektion beim Massieren unterbinden kannst.

Aber was, wenn du gerne eine Erektion bei der Massage bekommen möchtest?Im Artikel erfährst du auch, wie du leichter eine Erektion während der Massage bekommst und dann auch länger halten kannst.

Tipps gegen und für eine Erektion während der Massage von Lisa Henzler.

Aktualisiert: 15. Januar 2021
Autor: Lisa Henzler
Autor: Lisa Henzler

Unabhängige Redakteurin – Medizinstudentin aus Hamburg. Seit 2021 Autorin für das Blog-Magazin auf Potenzkur.com

Inhalt:
    Add a header to begin generating the table of contents
    erektion-verhindern-massage-potenzkur

    Erektion bei der Massage verhindern - So geht's:

    Möglichkeiten eine Erektion bei der Massage zu verhindern

    Dass mancher Massage-Gast sich ganz besonders über die Behandlung freut, ist für Masseurinnen nichts Seltenes. Oft legt sich die Erregung wieder, wenn Augen und Gedanken auf etwas anderes gelenkt werden.

    Also: Blickkontakt mit der Masseurin vermeiden und an Unangenehme, stressige Situationen denken.

    Hilfreich ist etwa der Gedanke an eine stressige Situation in der Arbeit oder eine bevorstehende Prüfung. Reicht das nicht, um das Gemüt zu beruhigen, sollte im Kopf eine schwierige Rechenaufgabe gelöst werden. In 17er-Schritten vorwärts zu zählen bringt das Blut schnell wieder zur Ruhe. 

    Sobald erregende Gefühle auftauchen kannst du zudem die Bauchmuskeln anspannen oder den Atem anhalten. Das ist anstrengend und törnt wieder etwas ab. Grundsätzlich ist es hilfreich den Fokus auf andere Körperstellen zu legen, dies können z.B. Verspannungen im Nacken oder Rücken sein. 

    Die Erektion bei der Massage verbergen

    Locker sitzende Boxershorts können  die Erektion leichter verbergen, da sich somit nicht direkt jede kleine Erregung abzeichnet. Auch dunkle Kleidung kaschiert optisch.

    Empfängst du die Massage im Sitzen, dann kannst du die Beine übereinander schlagen, damit die Erektion nicht zu sehen ist. Achtung: Dies könnte allerdings auch durch zusätzliche Reibung oder Druckausbüung die Erektion verstärken.

    Offene Ansprache

    Wer sich traut, kann das pikante Geschehen aber auch direkt ansprechen: "Dagegen kann ich leider nichts machen." Das direkte Ansprechen hilft, entspannter mit der Situation umzugehen.

    Erektion verhindern: Planung im Vorfeld

    Tipps um eine Erektion bei der Massage unwahrscheinlicher zu machen:

    Masturbation im Vorfeld

    Vor der Massage zu masturbieren baut Druck ab und macht deinen Penis weniger empfindlich.

    Heißes Bad

    Ein heißes Bad vor der Massage macht die Spermien lahm und den Penis "müde". Notfalls genügt auch ein hieße Dusche.

    Deftiges Essen

    Ein üppiges Essen vor der Massage füllt den Magen und der braucht Blut, sodass weniger Durchblutung für die Erektion zur Verfügung steht.

    Erektion in einer Massage bekommen - So geht's leichter:

    In manchen Fällen ist eine Erektion bei der Massage erwünscht:

    Manchmal ist die Erektion bei der Massage ganz willkommen, besonders wenn du dir nach der Massage etwas mehr erhoffst. Die Erektion bei der Massage ist dann ein deutliches Zeichen dafür, dass der Penis bestens funktioniert und nach den erotischen Liebkosungen zum Einsatz kommen kann. Wie bekommst du bei einer Massage noch schneller zu einer Erektion?

    Stärkere Erektion durch Enthaltsamkeit & Vorfreude

    Tagelange Enthaltsamkeit steigert die Empfindlichkeit und das Lustempfinden enorm. Auch der Testosteronspiegel steigt durch einige Tage Enthaltsamkeit deutlich an, was sich auf die Lust auf Sexualität widerspiegelt. 

    Durch die Enthaltsamkeit welche auch mehr als nur ein paar Tage andauern kann, steigert sich auch die Vorfreude auf das Geschehen. Durch eine erhöhte Aufregung ist auch eine Erektion während der Massage wahrscheinlicher. 

    Im übrigen kann auch hier die Wahl der Unterwäsche eine Rolle entscheidende Rolle spielen. Viele Männer bevorzugen in diesem Fall enge Boxershorts und mehr Druck auf die Blutgefäße aufzubauen. Außerdem zeichnet sich eine Erektion somit schneller ab. Ein heller Farbton verdeutlicht die Spuren der Erektion.

    Vor der Massage kannst du deinen Penis so in der Unterwäsche „verstauen“, dass er zum Bauchnabel hin zeigt, was im Falle einer Erektion beeindruckender wirkt. 

    PDE-5-Hemmer als Potenzmittel vor der Erektion

    Auch die Einnahem von PDE-5-Hemmer unmittelbar vor einer Massage kann hilfreich sein. Zwar wirken diese Mittel nicht ohne sexueller Handlung, allerdings genügen bereits leichtere Impulse um mehr Blut in den Penis zu befördern. 

    Wer die Potenzkur mit Tadalafil in 5 mg anwendet, wird generell jederzeit leichter eine Erektion aufbauen können und diese auch deutlich länger aufrecht erhalten können. Somit kann es möglich sein über die gesamte Dauer einer Massage eine Erektion zu haben, welche auch noch deutlich härter als ohne Potenzmittel ausfällt. 

    Wer Tadalafil nur höher dosiert oder Sildenafil (Viagra) anwenden möchte, der sollte die Tablette etwa 30 bis 60 Minuten einnehmen.

    Aufklärung: Tadalafil 5 mg

    Tadalafil kann in 5 mg täglich eingenommen werden, somit sind Männer nicht nur  nach der Einnahem der Tabletten bereit für Sex, sondern jederzeit (24 Stunden). Die Wirkung zeigt sich bei sexueller Lust & Stimulation. 

    Erotische Massagen?

    Welche Massagen eignen sich für ein Vorspiel?

    Die Massage kann am Kopf beginnen. Das Massieren der Schläfen entspannt und lässt den Tag ausklingen. Danach folgen streichende Berührungen am Hals, gefolgt von einer kräftigeren Massage der Schultern und des Rückens.

    Bei einer Ganzkörpermassage kann sie sich auf seine Oberschenkel setzen und insbesondere den Rücken nicht nur mit den Händen, sondern auch mit den Unterarmen, Ellenbogen und Brüsten berühren. Erregend wirken dabei vor allem Auf-Und-Ab-Bewegungen.

    Die Rückseite darf ebenso Aufmerksamkeit erhalten. Viele Männern genießen es, wenn auch der Musculus gluteus maximus (Hintern) Beachtung geschenkt bekommt. 

    Entspannende Musik

    Auch das richtige Ambiente darf nicht fehlen. Gedämmtes Licht oder noch besser: Kerzen wirken entspannend und steigern die Atmosphäre. Auch die richtige Musikwahl kann die Spannung positiv beeinflussen. Mittlerweile finden sich auf YouTube, Spotify & Co ausreichend Playlisten für erotische Massagen.

    Massage der Hoden?

    Manuelle Stimulation der Hoden steigert die Potenz und sorgt oft direkt für eine Erektion. Bei der Massage sollte also der Intimbereich besonders beachtet werden.

    Die Masseurin kann sich zunächst an die Innenseite der Oberschenkel heran tasten. Hier darf auch intensiv geknetet werden. Die Hoden lieben es dann etwas sanfter: sie sollten zwischen Daumen und Zeigefinger gelegt werden.

    Die Massage erfolgt vorsichtig von der Wurzel des Penis nach unten und danach in umgekehrter Richtung. Genauso effektiv kann es sein, den Penis an der Wurzel mit der Hand zu fassen und kurz zu halten. Dadurch staut sich Blut im Gewebe.

    Öl für Massagen mit sexuellen Handlugnen

    massage-oel
    g215 / shutterstock.com

    Bei der Massage kommt es nicht nur auf anregende Berührungen an, sondern auch auf das richtige Öl. So beliebt ätherische Öle bei der Massage auch sind – für ein erotisches Spiel eignen sie sich nicht, da sie auf Schleimhäuten brennen.

    Besser sollten spezifische Massageöle genutzt werden oder duftendes Gleitgel. Dies sind inzwischen sogar als 2-in-1-Kombiprodukte erhältlich und garantieren elektrisierende Erlebnisse bei der Massage sowie danach. Geeignete Düfte sind Sandelholz, Zimt oder Kokos. Diese entspannen und machen den Kopf frei. Zitrusdüfte hingegen beleben und verbreiten ein erwartungsvolles Prickeln.

    Folgt nach der Massage das heiß erwartete Liebesspiel, dann dürfen reine Öle (wie z.B. Kokosöl) Anwendung finden. Da sich dies natürlich deutlich angenehmer auf den anschließenden Oralverkehr ausübt. 

    Wenn du aber Kondome benutzt, dann setze in jedem Fall auf richtiges Gleitgel und kein Öl, weil das Latex des Kondoms vom Öl spröde werden kann. Gel darf reichlich benutzt werden, damit es überall am Körper besser flutscht.

    Tipp für Neuline: Wird das Öl vor dem Auftragen etwas in den Händen erwärmt, fühlt es sich noch besser an.

    Eine Erektion bei der Massage ist Kontrollierbar

    Fazit: Erektion kann verhindert oder provoziert werden

    Eine Erektion während der Massage ist in den aller meisten Fällen also kontrollierbar. Männer können mit vorheriger Masturbation, einem heißen Bad und Gedankenablenkung viel gegen eine Erektion bei der Massage tun. 

    Ist dagegen die Erektion erwünscht, kann vorherige Enthaltsamkeit oder sogar die Anwendung von einem Potenzmittel die Erektion deutlich wahrscheinlicher machen. 

    Seite teilen:
    Share on facebook
    Facebook
    Share on twitter
    Twitter
    Share on whatsapp
    WhatsApp
    Share on telegram
    Telegram
    Share on email
    Email
    Folge uns: