WhatsApp Erziehung

WhatsApp Erziehung: Was ist das?

Sexuelle Spiele im Alltag für devot veranlagte Männer?

Die WhatsApp Erziehung gehört in den Bereich des BDSM, genauer gesagt in den Bereich der dominant-devoten Spielarten. Bei der WhatsApp Erziehung gibt es keinen persönlichen Kontakt zwischen dominantem und devotem Part.

Der Kontakt wird rein über das Handy vorgenommen. Männer erfüllen der Frau Befehle per Fotos oder Videos und bezahlen die Frau für den Erhalt der sexuellen Befehle. Der genaue Ablauf kann sehr individuell sein und wird im Artikel genau erklärt.

Aufklärung und Tipps zur WhatsApp Erziehung von Lisa Henzler.

Aktualisiert: 21. April 2021
Autor: Lisa Henzler
Autor: Lisa Henzler

Unabhängige Redakteurin – Medizinstudentin aus Hamburg. Seit 2021 Autorin für das Blog-Magazin auf Potenzkur.com

Inhalt:
    Add a header to begin generating the table of contents
    Wie funktioniert das Konzept?

    WhatsApp Erziehung: So geht's

    Wer eine Lady findet, die WhatsApp Erziehung anbietet, muss eine Art Vertrag (Absprache) abschließen, der auf eine bestimmte Zeit läuft und Geld kostet.

    Daraufhin werden die Handynummern getauscht und der dominante Part gibt Anweisungen oder stellt kleine Aufgaben, die je nach Veranlagung und persönlichem Geschmack, erniedrigend und sexuell erregend sind.

    Dazu kann zum Beispiel gehören, dass der devote Part sich im Alltag in peinliche Situationen begibt und diese mit einem Foto oder einem Video beweisen muss. Ganz besonders spannend ist dabei, dass die Erziehung parallel zum Alltag abläuft und dass Lady und Sklave „ein kleines gemeinsames Geheimnis“ haben.

    Der Ablauf ist individuell, kann aber wie folgt beschrieben werden:

    Beispiele für versaute Aufgaben:

    Masturbation im Job

    Der Sklave muss es riskieren sich auf der Arbeit selbst zu befriedigen und dies der Lady per Bilder, Videos oder Live-Video-Chat beweisen.

    Erektion im Alltag

    Auch mitten im Alltag sind Aufgaben zu erfüllen, wie beispielsweise eine Erektion bei Einkaufen oder beim Spaziergang zu erreichen.

    Pornografiekonsum

    Der Konsum Pornografischer Inhalte kann gezielt verboten oder erwünscht sein. Die Wünsche sind dabei individuell.

    handy-devot-mann-whatsapp-sklave-erziehung
    Aloha Hawaii | shutterstock.com

    Erziehung für den devot veranlagten Mann

    Grundsätzlich ist es bei der WhatsApp Erziehung möglich, seine persönlichen Grenzen anzugeben, die auch respektiert werden müssen.

    Genauso können Wünsche geäußert werden, die ins lustvolle Spiel mit einfließen. Die meisten Menschen, für die eine WhatsApp Erziehung in Frage kommt, sind devot veranlagt oder haben zumindest einen speziellen Fetisch, der bedient werden will.

    Die WhatsApp Erziehung kann außerdem einen schönen Kontrast zum Alltag darstellen, für zum Beispiel Männer, die viel Verantwortung in ihrem Leben tragen und sich durch die Abgabe der Verantwortung an eine Frau besonders gut entspannen können. 

    Erniedrigung und Beurteilung möglkich

    Wer es etwas strenger mag, kann der Dame auch mitteilen ständig beurteilt und bei Versagen erniedrigt zu werden. Der Penis oder die Erektion kann bewertet werden und wenn ein Wunsch nicht korrekt ausgeführt worden ist, müssen Strafaufgaben zur Erniedrigung erledigt werden.  

    In manchen Fällen mögen es die Sklaven erpresst zu werden oder in gewisse Risiken eingehen wenn eine Beziehung außerhalb des Kontakts besteht. Wichtig: Hierbei sollte aber jederzeit ein Codewort oder ähnliches vereinbart werden. Schnell kann eine echte Erpressung rechtliche Konsequenzen mit sich ziehen.  

    Wo findet man Frauen, die WhatsApp Erziehung anbieten?

    Wer bietet die virtuelle Sklaven Erziehung an?

    Frauen, die WhatsApp Erziehung durchführen, sind sicherlich am leichtesten im Internet zu finden. Natürlich ist es auch möglich, sich zu speziellen SM-Treffen oder Stammtischen zu begeben und dort eine Lady zu finden, die sich zur WhatsApp Erziehung bereit erklärt.

    Es gibt verschiedene Dominas, die diese Dienstleistung aber auch über ihre Webseite anbieten. Sollte die WhatsApp Erziehung nicht explizit genannt sein, ist es trotzdem möglich, nachzufragen, denn viele Ladys lassen sich gerne auf diese Spielart ein.

    OnlyFans - Sexchats und Erziehung möglich?

    Eine weitere Möglichkeit, eine Frau zu finden, die WhatsApp Erziehung anbietet, ist es, sich beim „Porno-Instagram“ OnlyFans umzusehen. Bei OnlyFans können Fotos und Videos mit erotischem oder pornografischen Inhalt kostenpflichtig bereit gestellt werden. Daher könnte hier durchaus die eine oder andere Dame dabei sein, die für die dominant-devote Spielart über das Handy offen ist.

    Sklavenzentrale & Joyclub

    Als größte BDSM-Community in Deutschland ist außerdem die Sklavenzentrale zu nennen. Hier können sich BDSM-Interessierte aller Art registrieren und mit Gleichgesinnten in Kontakt treten. Die Seite ist allerdings sehr altgebacken und nur seltne verirren sich hier jüngere und Neueinsteiger.

    In etwas selteneren Fällen können Frauen, die eine WhatsApp Erziehung anbieten, auch in „ganz normalen“ Erotik-Foren, wie zum Beispiel im JoyClub gefunden werden. Hier sollten sich BDSM-Interessiert allerdings in die speziellen SM-Foren innerhalb des JoyClubs begeben.

    dick-pic-geld

    Für Dick Pics Geld verlangen?

    Eine Art der WhatsApp Erziehung kann sich auch über zufällige Kontakte ergeben. Frauen auf sozialen Netzwerken kenenn die Problematik: Sie bekommen häufig unaufgefordert Dickpics zugeschickt.

    Anstatt diese Nachrichten zu löschen, kann auch etwas verlangt werden, wenn sich die Fotos wirklich angesehen oder sogar bewertet werden sollen. Schnell findet sich somit der ein oder andere Mann, welcher bereit ist, für einen Gutschein etwas Kommunikation mit seiner heiß ersehnten Wunschdame zu erhalten. 

    Daraus kann sich Verhältnis erzeugen, welches der WhatsApp-Erziehung ähnelt. Es kann aber auch eine ganz individuelle Absprache erfolgen. Schluss endlich muss der Frau im Internet klar sein: Egal was Sie macht, Sie kann dafür immer Geld verlangen. Sie ist gefragt, der Mann sehnt sich nach Aufmerksamkeit. 

    Sicherheit & Ruf bedenken

    Nichtsdestotrotz, sollte immer ein gewisses Sicherheitsrisiko (z.B. durch Hackerangriffe) oder der eigene Ruf bedacht werden. Zwar ist das Risiko meist mehr auf der Seite des Sklaven, da dieser viel mehr zu verlieren hat, dennoch könnten Live-Video-Chats mitgeschnitten werden.

    Die Kosten für eine WhatsApp Erziehung

    Grundsätzlich ist der Preis für die WhatsApp Erziehung frei verhandelbar.

    Letztendlich kommt es darauf an, was die Lady persönlich dafür haben möchte. Manche lassen sich mit Geld bezahlen, andere möchten Gutscheine, zum Beispiel für Amazon, Zalandoo oder sonstige Shopping Möglichkeiten. Durch die Zahlung mit Gutscheinen ist eine Bezahlung auch anonym möglich.

    Professionelle Dominas verlangen um die 100 Euro für zwei Wochen Erziehung. Der Vertrag kann abgeschlossen und dann immer wieder verlängert werden. 

    Sicherheiten bei der Bezahlung?

    Wer sich dafür entscheidet, die WhatsApp Erziehung bei einer professionellen Domina zu machen, muss sich nicht allzu viele Sorgen machen, ob das Angebot seriös ist.

    Normalerweise werden Absprachen hier eingehalten. Da für die WhatsApp Erziehung keine riesigen Summen fällig werden, hat der Sklave nicht sehr viel zu verlieren. Normalerweise sollte die Lady daran interessiert sein, ihre Pflichten zu erfüllen, da sonst der Vertrag einfach beendet werden kann.

    Zudem müssen professionelle Dominas in Deutschland auch im Impressum ihrer Webseite ihren Namen und Adresse angeben und sind deshalb was ihre Person betrifft transparent.

    Sicherheiten im privaten Umfeld

    Etwas anders sieht es aus, wenn die WhatsApp Erziehung quasi privat mit einer Lady vereinbart wird, die über Social Media gefunden wird.

    Hier sollte der Sklave ein wenig vorsichtig sein, nicht zu hohe Geldbeträge auf einmal bezahlen und eventuell nicht mit der vollen Zahlung in Vorklasse gehen. Es ist möglich, eine Vereinbarung zu treffen, dass beispielsweise nur die Hälfte vorab gezahlt wird und der Restbetrag erst nach erfolgter Dienstleistung fällig wird.

    Nützlich bei der Erziehung: Jederzeit harte Erektion

    Da es sich bei der WhatsApp Erziehung um eine sexuelle Dienstleistung handelt, ist es für den Sklaven natürlich sehr wichtig, dass er auch allzeit bereit ist. Viele Ladys verlangen von ihren Sklaven sogar das Stehvermögen zu jeder Zeit.

    Wer sich im Alltag manchmal schwer tut abzuschalten und etwas mehr Stimulation benötigt, kann mit einer Potenzkur mit Tadalafil nachhelfen.

    Tadalafil hat, im Unterschied zu anderen Potenzmitteln, den Vorteil, dass es nicht nur eingenommen werden kann, wenn die Erektion gerade gebraucht wird, sondern dass ein kontinuierlicher Wirkstoffspiegel im Blut geschaffen werden kann. Dazu wird eine kleine Dosis täglich eingenommen, was eine schnelle Erektion in jeder Lebenslage möglich.

    Seite teilen:
    Share on facebook
    Facebook
    Share on twitter
    Twitter
    Share on whatsapp
    WhatsApp
    Share on telegram
    Telegram
    Share on email
    Email
    Folge uns:
    Dies könnte dich auch interessieren: