Schlaffer Penis muss nicht sein!

Penis wird beim Sex schlaff? Tipps

Ist es dir auch schon einmal passiert, dass während dem Sex der Penis schlaff wurde oder einfach nicht lange genug steif geblieben ist?

Das ist nicht immer ein Grund zur Sorge, denn viele Männer kennen diese Situation. Da die meisten Männer beim Sex unter einem gewissen Leistungsdruck stehen, kann ein schlaffer Penis eine große Belastung in einer Partnerschaft sein. Aus diesem Grund haben wir einige Tipps und Tricks zusammengetragen, damit eine solche unangenehme Situation nicht mehr auftritt.

Tipps gegen einen schlaffen Penis während dem Sex von Lisa Henzler.

Aktualisiert: 25. Januar 2021
Autor: Lisa Henzler
Autor: Lisa Henzler

Unabhängige Redakteurin – Medizinstudentin aus Hamburg. Seit 2021 Autorin für das Blog-Magazin auf Potenzkur.com

Inhalt:
    Add a header to begin generating the table of contents

    Liegt die Ursache im Kopf?

    Eine Erektion ist zwar möglich, aber...

    Viele Männer bekommen zwar grundsätzlich eine Erektion, können diese aber nicht über einen längeren Zeitraum konstant halten.

    Es kann unterschiedliche Gründe haben, warum der Penis plötzlich schlapp macht. In den seltensten Fällen handelt es sich dabei um eine krankhafte Erektionsstörung. Gerade dann, wenn Erektionsstörungen in jungen Jahren auftreten, liegt der Verdacht nahe, dass die Gründe in der Psyche liegen.

    Die häufigsten Ursachen für Probleme mit der Erektion, die keine körperlichen Ursachen haben, sind Stress im Beruf oder im Privatleben, die Angst beim Sex zu versagen, sexuelle Hemmungen, Depressionen oder auch ein zu häufiger Konsum von Pornografie.

    Wer zu viel Stress hat, bekommt den Kopf nicht frei, kann sich nicht entspannen und ist somit nicht in der Lage sein Körpergefühl zu genießen. Ängste rufen häufig genau die Situation in der Realität hervor, vor der du Angst hast. Depressionen verhindern, dass du schöne Gefühle genießen kannst. Ein übermäßiger Konsum von Pornografie kann zu emotionalem Abstumpfen und Realitätsverlust führen.

    Was tun wenn der Penis schlaff wird?

    Zum Glück gibt es einiges, was „Mann“ tun kann, um den Penis konstant und lange steif zu halten.

    Sehr wichtig ist es, sich von Hemmungen und Versagensängsten frei zu machen und das Selbstbewusstsein zu stärken. Um vom Stress zu entspannen hilft ein Tag im SPA. Zudem ist genug Bewegung für die Gesundheit sehr wichtig.

    Wer Probleme mit der Potenz hat, sollte außerdem ausreichend schlafen und von Nikotin und Alkohol Abstand halten. Ein gesunder Lebenswandel sorgt für eine ausgeglichene Produktion an Testosteron, was die Potenz entscheidend beeinflusst. In vielen Fällen kann es auch helfen, sich einige Tage in Enthaltsamkeit zu üben, um die Libido wieder anzukurbeln.

    Helfen Potenezmittel?

    Wenn alle diese Maßnahmen erfolglos bleiben, kann ein Potenzmittel, wie zum Beispiel Tadalafil helfen. Tadalafil hat eine lange Halbwertszeit und wird nur langsam vom Körper abgebaut. Deshalb ist es einfach, einen konstanten Wirstoffspiegel des Medikaments durch eine tägliche Einnahme von 5 mg Tadalafil zu erreichen. In hoch dosierter Form kann das Potenzmittel auch kurz vor dem Sex eingenommen werden und für einen steifen Penis sorgen.

    Wenn der Penis konstant schlaff bleibt

    Wenn der Penis weder vor dem Sex, noch durch Stimulation steif wird, solltest du dir Gedanken machen und am besten einen Arzt aufsuchen.

    Es könnte sich um eine ernst zu nehmende Erektionsstörung handeln, die auch körperliche Ursachen haben kann. Wenn psychologische Ursachen ausgeschlossen sind, liegt oft eine Gefäßerkrankung zugrunde. Dabei kann es sich um eine Arterienverkalkung handeln, um eine Erkrankung des Herzens oder um Bluthochdruck.

    Durch Ablagerungen in den Gefäßen, die zum Beispiel durch einen hohen Cholesterinwert entstehen können, kann es zu Unregelmäßigkeiten in der Durchblutung kommen, was sich auch auf den Penis auswirken kann.

    Die häufigste Ursache von krankheitsbedingten Potenzstörungen ist Bluthochdruck. Wer dauerhaft einen erhöhten Blutdruck hat, kann Probleme mit dem Herz bekommen. Das Herz kann den Körper dann nicht mehr mit genügend Blut versorgen und Flüssigkeit wird eingelagert. Aus diesem Grund leiden Männer mit Herzproblemen auch oft an Impotenz. Der hohe Blutdruck kann außerdem dafür sorgen, dass Gefäße im Penis dauerhaft absterben.

    Potenzmittel bei ernsthaften Erektionsstörungen

    Wer unter dauerhaften Errektionsstörungen leidet, sollte diese Sache sehr ernst nehmen und unbedingt einen Arzt aufsuchen.

    In vielen Fällen wird der Arzt Medikamente wie Cialis oder Viagra verschreiben. Viagra und ähnliche Medikamente sind allerdings nur eine kurzfristige Lösung, die im akuten Bedarfsfall helfen können. Besser ist eine regelmäßige Einnahme von Cialis mit dem Wirkstoff Tadalafil, da das Medikament dauerhaft wirken kann.

    Was sagt die Erektion am morgen über die Potenz aus?

    Die Morgenlatte: wichtiges Indiz für körperliche Gesundheit

    Ein sicherer Garant für die Gesundheit des Penis ist die Morgenlatte. Jeder Mann kennt es: am Morgen beim Aufwachen ist der Penis steif. Dieser Vorgang hat nur wenig mit sexuellen Gefühlen zu tun. Am Morgen ist der Testosteronspiegel am höchsten und der Körper ist entspannt. Es konnte herausgefunden werden, dass die Morgenlatte in der REM-Schlafphase entsteht, die oftmals kurz vor dem Aufwachen stattfindet. In dieser Schlafphase steigert sich die Durchblutung, was auch am steifen Penis zu erkennen ist.

    Wenn die Morgenlatte nur ab und zu ausbleibt, ist das kein großer Grund zur Sorge. Möglicherweise hat sich nur die REM-Phase verschoben und ist nicht kurz vor dem Aufwachen aufgetreten. Wenn die Morgenlatte vorhanden ist, ist das ein Hinweis darauf, dass Erektionsstörungen mit der Psyche zu tun haben. Bleibt sie dauerhaft aus, könnte das ein Hinweis auf eine erektile Dysfunktion durch eine ernst zu nehmende Erkrankung sein.

    Artikel über die Morgenlatte lesen:

    Wenn der Penis morgens steht und abends schlaff bleibt...?

    Fassen wir also zusammen: Wer eine Morgenlatte hat, kann davon ausgehen, dass körperlich alles in Ordnung ist. In diesen Fällen muss der Grund für einen schlaffen Penis beim Sex in der Psyche gesucht werden. Es sollte immer zunächst versucht werden, die Ursachen ohne Medikamente zu bekämpfen, daher solltest du großen Wert auf einen gesunden Lebenswandel und Entspannung legen.

    Sollten alle diese Maßnahmen nichts bringen, kann Tadalafil in Form einer Potenzkur eine gute Möglichkeit sein, die psychischen Ursachen zu bekämpfen: Wenn du weißt, dass du dich garantiert auf dein bestes Stück verlassen kannst, wirst du keinen Stress und keine Versagensängste mehr haben. Der Sex wird entspannter, dein Selbstbewusstsein wird dauerhaft gestärkt.

    Jetzt mehr über die Vorteile der Potenzkur auch für sportlich aktive Männer lesen. 

    Seite teilen:
    Share on facebook
    Facebook
    Share on twitter
    Twitter
    Share on whatsapp
    WhatsApp
    Share on telegram
    Telegram
    Share on email
    Email
    Folge uns: